„Immer Up to Date – Neuigkeiten aus der Fondsdepot Bank.“

Mitarbeitende der Fondsdepot Bank erfüllen Wünsche von Kindern des Jugendhilfehauses St. Elisabeth in Hof

Von links nach rechts: Jasmin Pressler, Einrichtungsleiterin des Jugendhaus St. Elisabeth; Martina Schäfer, Head of Human Resources der Fondsdepot Bank

Auch dieses Jahr haben die Wunschzettel der Kinder im Jugendhilfehaus St. Elisabeth der Diakonie Hochfranken ihren Weg zu den Mitarbeitenden der Fondsdepot Bank gefunden.

Ob Bettwäsche, Gutscheine oder Wärmflaschen – die Wünsche der Kinder waren sehr vielseitig. Der häufigste Wunsch waren Handtuch-Sets – gerne auch mit Logo eines bestimmten Fußballvereins. Jasmin Pressler, Einrichtungsleiterin des Jugendhaus St. Elisabeth, hat eine ganz einfache Erklärung für den Trend: „In diesem Jahr konnten viele unserer Kinder wieder erfolgreich in ihre Familien zurückkehren, weshalb wir viele neue Kinder aufnehmen konnten. Diese Kinder bekommen immer eine Grundausstattung von uns – und fragen dann natürlich die anderen, wo sie die tolle Bettwäsche oder die bunten, flauschigen Handtücher herhaben.“

Das Jugendhilfehaus St. Elisabeth setzt sich erfolgreich für Kinder in Notlagen ein. Viele der Kinder können nach etwa zwei bis drei Jahren wieder zu ihren Familien zurückkehren – nur wenige verbringen beinahe ihre ganze Kindheit im Jugendhilfehaus. Aktuell werden Kinder und Jugendliche im Alter von 3 bis 20 Jahren betreut, denn auch nach dem 18. Geburtstag unterstützt die Einrichtung die jungen Erwachsenen weiter und begleitet sie durch die Ausbildung.

„Egal wie alt sie sind – die Kinder können es immer kaum erwarten, die Geschenke auszupacken und versuchen natürlich schon vor dem Verteilen einen Blick auf die Päckchen zu erhaschen“, so Jasmin Pressler auf die Frage nach der Vorfreude der Kinder. Und nicht nur sie freuen sich jedes Jahr auf die Aktion. „Es ist immer wieder beeindruckend, wie schnell die Wunschzettel unter unseren Kolleginnen und Kollegen verteilt sind“, erzählt Martina Schäfer, Head of Human Resources bei der Fondsdepot Bank, erfreut. „Das macht Lust auf weitere kreative Ideen zur Unterstützung der Kinder.“

 

 

Ihr Ansprechpartner für Presseanfragen

 

Marco Pries
Head of Marketing

Tel.: +49 9281 7258 2377
E-Mail: presse(at)fondsdepotbank.de